Der Förderverein 

Der Förderverein der Michael-Ende-Schule Minden  e.V. hat sich laut Satzung zur Aufgabe gemacht, die Arbeit der Grundschule ideell und materiell zu unterstützen. Er hilft bei der Durchführung von Schulaktivitäten, gibt Geld für größere Anschaffungen und hilft bei der Finanzierung einer Klassenfahrt.

Zweimal im Jahr führt er einen Secondhandbasar durch. Bei der Einschulung bekommt jeder neue Schüler ein Schul-T-Shirt geschenkt. Auch bei Finanzierungen von Ausflügen steht der Förderverein gerne hilfreich und subventionierend zur Seite.

Im Schuljahr 2016 – 2017 ermöglichte der Förderverein sogar einen Schulausflug, an dem alle Kinder und Mitarbeiter mit der Mindener Museumseisenbahn fahren konnten.

Alljährlich veranstaltet der Förderverein einen Rednerabend für alle Eltern und Lehrer der Michael-Ende-Schule. Ganz unterschiedliche Themen wie Medienkonsum, Erziehungsfallen, Gehirnforschung, Umgang mit neuen Medien, Lernen lernen  und gewaltfreier Kommunikation sorgten schon an so manchen Abenden für interessanten Input und Austausch.

Am 9.9.05 wurde der Verein vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, Spenden und Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Der Vorstand wird aus sieben Personen gebildet: dem ersten Vorsitzenden, dem 2.Vorsitzenden, dem Kassenwart, dem Schriftführer, einem Mitglied des Lehrerkollegiums und weiteren Beisitzern.

Im Herbst jeden Jahres werden wechselweise Posten neu gewählt. Dazu wird eine Mitgliederversammlung einberufen. Der Vorstand freut sich über interessierte Eltern, die mitarbeiten wollen.

Ansprechpartner/Vorstand: 
Tobias Selms (1. Vorsitzender), Tel.: 0571-9743347 (über die Schultelefonnummer)

 

Einschulung am 31.08.2017

Schulanfang 2017-2018 106.jpg